Mindset

Stets Dein Bestes geben…

Eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe, ist Ben Bergerons „Chasing Excellence“. Ben Bergeron ist der Coach von CrossFit-Elite-Athleten wie Matt Fraser und Katrin Davidsdottir – beide haben schon die CrossFit Games gewonnen.

Nicht das körperliche Training, sondern die Entwicklung der Persönlichkeit ist eines der zentralen Themen: Was kann ICH tun – unabhänging von den Rahmenbedingungen, die ich nicht beeinflussen kann. Es geht nur darum, dass ICH stets mein Bestes gebe: auch wenn andere besser sind, auch wenn der Kampfrichter mir eine schlechte Wertung gibt, auch wenn das Springseil reißt, auch wenn wer weiß was passiert…

Denn, wenn ICH stets MEIN Bestes gebe, bin ICH erfolgreich, ganz egal, was sonst so passiert. Nur: stets sein Bestes zu geben, ist gar nicht so leicht: All die Gründe und Entschuldigungen zählen plötzlich nicht mehr als Ausrede. Plötzlich hängen Gelingen und Bewertungsmaßstäbe nur noch von einem selbst ab. Und man weiß ganz genau, wann man sich mal wieder selbst bescheißt.

Aber man lernt auch, seinen inneren Coach für sich arbeiten zu lassen. Sich nicht runterzumachen, sondern sich zu motivieren. Sich wertzuschätzen für die Fortschritte, die man macht. Der Weg zum Ziel ist eben ein Prozess. Und den Prozess zu mögen, sich immer wieder zu freuen – und auf dem Weg Spaß zu haben, macht die Reise zum Ziel so viel angenehmer. Gute Reise euch allen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s